ÜBER MICH

Seit jeher habe ich ein starkes Interesse am Leben von Menschen, an deren Gedanken und Gefühlen. In meiner frühen Jugend begann ich mich viel mit der menschlichen Psyche auseinanderzusetzen. Schließlich folgte ich meinem Interesse und studierte an der Sigmund Freud Universität Psychotherapiewissenschaft. Ich spezialisierte mich auf die psychotherapeutische Schule Individualpsychologie, eine analytische Methode, die sich mit dem Unbewussten des Menschen auseinandersetzt. Ich praktizierte in Kliniken, wie dem Otto-Wagner-Spital und dem Landesklinikum Mödling, in sozialpädagogischen Einrichtungen und leitete eine Selbsthilfegruppe für Kinder und Jugendliche.

Heute arbeite ich mit Jugendlichen und Erwachsenen in einer Praxis im 3. Bezirk. Dabei ist es mir wichtig, eine vertrauensvolle Basis zu schaffen und auf meine KlientInnen individuell einzugehen, sodass deren Entwicklung bestmöglich gefördert wird.

An der Arbeit als Psychotherapeutin schätze ich es sehr, dass ich jeden Klienten/jede Klientin in seiner/ihrer Einzigartigkeit kennenlernen darf und wir gemeinsam eine KlientIn-Therapeutin-Beziehung aufbauen.

 

Berufserfahrung

- Psychotherapeutische Tätigkeit​

- in privater Praxis

- in der Institution Grüner Kreis

- in der Ambulanz der Sigmund Freud Privatuniversität Wien 

- Mitglied der Vereinigung der österreichischen PsychotherapeutInnen (VÖPP)

- in die Liste des Bundesministeriums eingetragene Psychotherapeutin

- Studium der Psychotherapiewissenschaft an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien

- Klinische Praktika im Otto Wagner Spital Baumgartner Höhe Wien und auf der Kinder- und      Jugendpsychosomatik im Landesklinikum Mödling

- Psychosoziale Praktika bei der Autistenhilfe Wien, in einer Wohngemeinschaft des Mag Elf sowie bei der Telefonseelsorge Rat auf Draht.

- Leitung einer Selbsthilfegruppe für Kinder und Jugendliche zum Thema Mobbing

- Vortragstätigkeit​​