top of page
ANGSTSTÖRUNGEN

Angststörungen wie Panikattacken und andere Ängste sind eine ernsthafte psychische Erkrankung, die viele Menschen betrifft. Die Symptome können sehr belastend sein und das tägliche Leben stark beeinträchtigen. Eine Angststörung kann sich durch körperliche Symptome wie Herzklopfen, Schweißausbrüche, Zittern oder auch durch emotionale Symptome wie Unruhe, Reizbarkeit oder auch Depressionen zeigen.

Eine Angststörung kann viele Ursachen haben, darunter genetische Faktoren, traumatische Erlebnisse, schwierige Lebensereignisse oder auch Stress. Es gibt jedoch Möglichkeiten, um diese Störung zu behandeln und das Leben wieder in den Griff zu bekommen.

Psychotherapie ist eine der effektivsten Behandlungen für Angststörungen. In einer Therapiesitzung arbeiten wir gemeinsam daran, die Ursachen der Angst zu verstehen, negative Denkmuster zu erkennen und zu verändern und neue, gesündere Bewältigungsstrategien zu erlernen. Wir werden uns auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten konzentrieren und die bestmögliche Behandlungsmethode auswählen.

Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass eine Angststörung eine behandelbare Erkrankung ist. Die Therapie kann dabei helfen, das Leben wieder in den Griff zu bekommen und eine positive Zukunft zu gestalten. Wenn Sie glauben, dass Sie oder jemand, den Sie kennen, an einer Angststörung leidet, zögern Sie nicht, Kontakt aufzunehmen.

bottom of page